» » Manuelle Schmerztherapie und Schmerzvermeidung

Das Wichtigste zuerst: Schmerzen können nicht mit Schmerzen kuriert werden. D.h. Schmerztherapie darf selbst keine Schmerzen verursachen, sondern im Gegenteil muss Sicherheit wieder hergestellt werden.

Schmerzen hinterlassen Spuren im Gewebe und dadurch ganz direkt auch in unserer Haltung. Zudem schränken wir unsere Bewegungsvielfalt durch Schmerzvermeidung immer mehr ein. Im Folgenden erhöhen wir den Verschleiß im verbleibenden Bewegungsspiel.

Um hier Erleichterungen zu verschaffen, arbeitet Rolfing sowohl auf der Ebene des Gewebes als auch der Koordination.

[frontpage_news widget=“12213″ name=“Manuelle Schmerztherapie“]

Hallux rigidus

Hallux Rigidus – steifes Großzehengrundgelenk – meine eigene Erfahrung

2005 wurde mein Hallux rigidus (steifes Großzehengrundgelenk) so schlimm, dass ich auf orthopädische Schuhe mit gewölbter Sohle umstellte und Spaziergänge auf maximal 30 Minuten begrenzte. In meiner eigenen Rolfing-Ausbildung lernte ich, dass solche Entwicklungen keine Einbahnstraße sind. Heute, 10 Jahre später und konsequente Rolfing-Arbeit an meinem Fuß, trage ich ganz normale Schuhe und kann wieder Tages-Wanderungen durchführen.… Weiterlesen

× WhatsApp