Warum werden wir steifer und unbeweglicher, wenn wir altern?

Und was können wir etwas dagegen tun? Die offensichtliche Antwort ist natürlich sich überhaupt zu bewegen. Aber wie sieht es mit unserer Bewegungseffizienz aus? Wie viele Möglichkeiten haben wir z.B. den Arm zu heben. Und haben Sie dabei aufgrund von Verletzungen gewisse Bewegungsmuster verworfen? Oder wegen intensivem Training aussortiert? Rolfing versteht sich nicht nur als manuelle Faszientherapie, sondern auch als Bewegungsschulung. Es reicht nicht aus eine verbesserte Beweglichkeit Ihres Gewebes zu erreichen. Oftmals muss diese neue Möglichkeit im Gewebe auch aktiv in Ihr Bewegungsrepertoire integriert werden.

Bewegungseffizienz ist nicht nur eine Frage für Sportler, sondern vor allem für Menschen, die freudvoll altern wollen. Ebenso gilt dies für Menschen, die lange mit Verletzungen und deren Folgen gelebt haben.

Bewegungen werden aus kleinen „Bewegungsbausteinen“ zusammengesetzt. So wie unser Wortschatz unsere Ausdrucksfähigkeit bestimmt, so bestimmt der Umfang und die Anzahl dieser „Bewegungsbausteine“ wie und manchmal sogar, ob wir uns bewegen können.

Bewegung – ein Reiz um den unsere Körper herum konstruiert ist

Wenn wir als moderner Mensch entspannt und satt vor einem Computer sitzen, dann vergessen wir leicht, dass wir vor entwicklungsgeschichtlich nicht sooo langer Zeit ganz anders gelebt haben. Bewegung war keine sportliche Freizeitaktivität, sondern schlicht zum Überleben notwendig. D.h. unser Körper war immer einem gewissen Maß an Bewegung ausgesetzt und damit normal. Nicht normal und besorgniserregend war Stille im Gewebe. Und unser Gewebe reagiert immer noch so wie vor einigen 100.000 Jahren. Keine Bewegung verändert nicht nur unsere Muskulatur, unser Fasziensystem, sondern auch nicht so offensichtliche Bereiche wie Durchblutung und Verdauung. Deswegen sollten wir uns ein gesundes Maß an Bewegungsfähigkeit erhalten, um gesund altern zu können.

 

Ein Rolfing-Blick auf verschieden Aspekte unserer Bewegungseffizienz und deren Herausforderung